Twitter: Wer hat uns gehackt?

Twitter-Warn-E-Mail auf deutschIn der Nacht auf den 12. Dezember hat Twitter Mails an einige Accounts verschickt. Darin stand eine kryptische Mitteilung: Möglicherweise würden die Accounts von ’staatlich unterstützten Akteuren‘ gehackt. „State sponsored actors“. Ich habe die Mail auch bekommen: einmal auf deutsch an meinen deutschsprachigen Account @annalist, einmal englisch an meinen englischen Account @Anne_Roth.

Noch in derselben Nacht posteten einige bei Twitter, dass sie auch solche Mails bekommen hatten. Es gab etwas Presse. Es blieben viele Fragen.

Beim Kongress des CCC Ende Dezember in Hamburg traf ich einige andere, die auch benachrichtigt worden waren. Zwischen uns gibt es ein paar Gemeinsamkeiten und viele Unterschiede. Was wir teilten, war die Ratlosigkeit darüber, warum ausgerechnet wir staatlich (gesponsort) gehackt werden oder wurden, von wem und wie überhaupt. Wir hatten angenommen, dass sich das irgendwann klärt, aber es geschah nichts mehr.

Deswegen veröffentlichen wir heute unsere Fragen und hoffen, dass wir irgendwann von irgendwem Antworten bekommen.

In Hamburg waren wir sechs oder sieben, aber wir wissen von etwa 50, die die Mail bekommen haben. Und wahrscheinlich gibt es noch viele andere, von denen wir nichts wissen. 25 haben unterschrieben, aus verschiedenen Ländern.

Theorien haben wir selber jede Menge, und natürlich haben wir auch an Twitter geschrieben. Ich habe keine Antwort bekommen, andere eher nichtssagende Textbausteine. Wisst Ihr was? Kennt Ihr wen bei Twitter? Seid ihr schon mal ’state sponsored actors‘ begegnet? Dann lasst es uns wissen, hier oder direkt unter unseren Fragen hier.

Flattr this!