„Strange Culture“ in Berlin

Strange CultureFreitag wird im Berliner Zeughauskino der Film "Strange Culture" gezeigt, im Rahmen des Filmfestivals "ueber-Macht". Der Film ist eine Mischung aus Dokumentation und Spielfilm und hat das Bioterrorismus-Verfahren gegen den US-Amerikaner Steve Kurtz vom Critical Art Ensemble zum Thema.

Der Film ist von Lynn Hershman, und Steve Kurtz‘ Frau Hope wird von Tilda Swinton gespielt, die dieses Jahr Präsidentin der Jury der Berlinale sein wird.

Ich habe im Dezember in meinem Vortrag beim 25c3 auch über diesen Fall gesprochen. Im November 2007 haben wir in der Berliner NGBK eine Veranstaltung zum mg-Verfahren mit Ausschnitten des Films gemacht. Auch die gibt es vollständig dokumentiert – ich fand sie damals ziemlich gut.

Continue reading

BKA-Ratespielchen rund um GnuPG

GPG-Key, Source http://www.flickr.com/photos/theskorm/2770495012/Kann die Verschlüsselungssoftware PGP/GnuPG wirklich davor schützen, dass Unbefugte auf eigene Dateien Zugriff haben? Eine gern und viel diskutierte Frage. Im Dezember sind kistenweise neue Akten angekommen, und wenn stimmt, was da drin steht, dann steht zumindest das BKA dem eher hilflos gegenüber.

Bei den Durchsuchungen am Tag der Festnahmen des aktuellen mg-Verfahrens, dem 31.7.07,  sind auch auf Andrejs Rechner verschüsselte Dateien gefunden worden. Schon seit Monaten finden sich in den Briefwechseln der Bundesanwaltschaft (BAW) mit Andrejs Anwältin Sticheleien, dass das Verfahren sicher schneller vorankäme, wenn er mal ein Passwort zu den verschlüsselten Dateien rausrückte. Nebenbei haben sie sich dann etwa ein Jahr später auch selber daran gemacht, die Dateien aufzukriegen, konnten wir nachlesen. Für den Abgleich der DNA brauchen sie ja jetzt auch schon über ein Jahr, das geht alles nicht so schnell.

Und was geschah dann?

Continue reading

UK: Private Super-Datenbank geplant

Wenn ich nicht sicher wüsste, dass es Großbritannien wirklich gibt, würde ich glauben, dass Schäuble es erfunden hat. Im Vergleich wirkt Deutschland wie ein Datenschutzparadies.

Das Land mit der größten Zahl von Überwachungskameras, als hier noch zu jeder Kamera gefühlt eine Bürgerinitiative gegründet wurde. Inzwischen wurde festgestellt, dass die gar nichts bringen (Überraschung). Oder, um mit Scotland Yard zu sprechen: "ein völliges Fiasko".

Weil es so praktisch ist, gibt es sie jetzt auch für die Überwachung von Kindergartenkindern. Und wenn das Geld ausgeht, die ganzen Kameras tatsächlich auszuwerten, dann reicht ja auch, sie einfach zur Abschreckung hinzuhängen.

Derlei Meldungen gibt es also von der Insel im Wochenrhythmus. Und da gehören die regelmäßig "verloren gegangenen" Daten noch gar nicht dazu. 

Angesichts also all dieser kleinen Debakel gibt es seit einer Weile die großartige Idee, die Überwachung noch besser in einer "Super-Datenbank" zu organisieren, genannt Interception Modernisation Programme.

Continue reading

25c3 – Terrorist All-Stars

25c3 Terrorist All-StarsDer 25. Chaos Communication Congress 25c3 ist vorbei: hier kommt noch ein Nachschlag zu meinem Vortrag "Terrorist All-Stars" vom ersten Tag.

Das Congress-Dokumentationsteam arbeitet noch am ‚Official Release‚ des Video-Mitschnitts. Vorläufig gibt es einen dreigeteilten Torrent bei The Pirate Bay. Da gibt es auch die anderen Vorträge, thematisch relativ breit gefächert und unbedingt sehenswert.

Den Text gibt es nicht schriftlich, nur die ‚Folien‘ (pdf), die Bilder und Links enthalten.

Update: inzwischen gibt es Terrorist All-Stars als Audio-Dateien:

http://noblogs.org/flash/mp3player/mp3player.swf

Auf der Website des 25c3 ist es möglich, anonym Feedback zu den Vorträgen abzugeben, wer das möchte, bitte hier entlang. Das freut mich natürlich (in der Regel).

25c3 Terrorist All-Stars 25c3 Terrorist All-Stars 25c3 Terrorist All-Stars 25c3 Terrorist All-Stars 25c3 Terrorist All-Stars

Fotos: sebrOck™ (All Rights reserved)