Wer hat uns verraten..

Die SPD ist ja selten verlegen, uns daran zu erinnern.

Der Unterausschuss Neue Medien des Bundestages behandelte heute den Antrag der Grünen, die Vorratsdatenspeicherung auch nicht über den Umweg EU zuzulassen. Das Ergebnis, getwittert vom Mitarbeiter des grünen MdB Konstantin von Notz:

Votum UA NM grüner Antrag „Keine VDS über Umweg Europa“: Linke/Grüne dafür, SPD Enthaltung, CDU/CSU u. FDP dagegen, für #vds

Als nächstes beantragte Die Linke, die Online-Durchsuchung aufzuheben. (Ob das auch im Unterausschuss Neue Medien oder aber im Innenausschuss stattfand, ist nicht richtig deutlich, aber vielleicht finden wir das ja noch raus)

twitter.com/JoernPL

@spd_netzpolitik netzpolitische Trauerspiel der SPD geht weiter: Stimmt mit Koalition gegen linken Antrag „Aufhebung Online-Durchsuchung“

Die Erklärung dafür würde mich interessieren, obwohl ich eine Ahnung habe, dass es irgendwelche Sachzwänge gegeben haben muss und die SPD selbstverständlich weiter an vorderster Front der Digital Natives zu finden ist.

Bei daten-speicherung.de gibt es noch mehr solche Beispiele: das Abstimmungsverhalten der Parteien zu Überwachungsgesetzen von 1956 – 2009. Warum wird das eigentich nicht weitergeführt?

Credit goes to Björn Grau, der das zuerst fand.

8 thoughts on “Wer hat uns verraten..

  1. Pingback: Tweets that mention annalist » Wer hat uns verraten.. -- Topsy.com

  2. Pingback: SPD-Netzpolitik: Enthaltung bei VDS, Zustimmung zur Online-Durchsuchung? : netzpolitik.org

  3. Pingback: » Und denn war da noch im Jahre 26 nach Orwell die … Nachtwächter-Blah

  4. Hoffentlich sind diese Opportunisten bald weg vom Fenster oder zumindest so nah dran, dass sie sich besinnen. Danke für die Berichterstattung.

  5. Pingback: Untergang der SPD - Seite 37 - Aktienboard

  6. Pingback: Dunkle Stunde für die SPD-Netzpolitik » Abstimmungen, Neue, Unterausschuss, Medien, Elektronischen, Antrag » GrünDigital

  7. Wow, is‘ ja krass. Die Verräterpartei hat mrh für unsere Überwachung getan als die Schwrze Pest. Hätte ich so jetzt nicht wirklich erwartet… obwohl ich auch irgendwie nicht wirklich überrascht bin

Comments are closed.