Online-Talk zu Prism, NSA und was das Besondere daran ist

Heute vormittag gab’s wieder c’t Onlinetalk, diesmal mit Claudia Kreil, Ulf Buermeyer, Max Winde und dem moderierenden Philip Banse. Thema: NSA & Prism. Spitzel auf dem digitalen Spielplatz

Es ging u.a. darum, welche Bedeutung Prism für Menschen in Deutschland hat, was sich jetzt ändert oder ob überhaupt, was an der Vorratsdatenspeicherung schlimmer ist als an der NSA-Überwachung und ob PGP zu kompliziert ist.

Zum Schluß auch noch ein bisschen um irgendwas mit Apple, das außerhalb meiner Filterbubble stattfand.

mp3 downloaden (51mb)

One thought on “Online-Talk zu Prism, NSA und was das Besondere daran ist

  1. Problem ist doch: Der Deutsche Michel interessiert sich dafür erst, wenn „die vor seinem Haus stehen“ – das bisschen Rumgerotze in der BLÖD hilft nicht, dass der Michel mal selbständig aufwacht und sich GEdanken macht…

Comments are closed.