89 Taxis an Pariser Flughäfen

Schon gestern ging’s um Flughafensicherheit. Dazu passt dieser Kurzfilm – acht sehenswerte Minuten.

Paranoland

Eine junge Frau vergisst im Flugzeug ihre Brille.

7 thoughts on “89 Taxis an Pariser Flughäfen

  1. Nach fünf Minuten dachte ich noch, „na ja, dass die da mal nachfragen…“ und dann wurde es absurd.

    89? Oh Mann.

  2. Schöner Film. Aber hast du eine Quelle für die Behauptung im Abspann, dass in einem Jahr 89 Taxen an Pariser Flughäfen gesprengt wurden?

    Denn den Haushaltsposten möchte ich gern sehen, der für den Schadensersatz aufkommt. Und wenn’s den nicht gibt, dann garantiert einen Haufen Gerichtsprozesse.

  3. Der Taxifahrer hat eindeutig eine falsche Antwort gegeben. Er hätte wegfahren sollen und dann haben sie es ihm gezeigt.
    In der nähe vom Eifelturm habe ich mal einen Polizisten auf einem Zebrastreifen laufen lassen. So wie er schaute glaube ich noch mal Glück gehabt zu haben als er weiterging. Oder war es mein deutsches Nummernschild?

  4. Man hört immer wieder die Meinung, ARTE sei ja ein „guter“ Sender. Die Propaganda kommt an.
    Die Quelle für die Zahl 89 ist völlig unerheblich, das hier ist Manipulation vom Feinsten…

    Lieber mal Danielle Ganser lesen…

  5. und da beschweren sie sich das die Taxifahrer hier Polizeiautos anzünden?

    Sprengen käme der Sache ja näher aber ham wir nit, sind ja keine Terroristen.

  6. Pingback: Ramberg Media Group - The News Platform

Comments are closed.