Zwei Stunden Ton zum §129(a)-Verfahren

Es gibt eine komplette Aufnahme der Veranstaltung in Freiburg im Oktober, zu der Andrej und ich eingeladen waren.

Etwa eine Stunde Andrej zur Konstruktion, der Ermittlung und der Entwicklung des §129(a)-Verfahrens gegen ihn:

http://noblogs.org/flash/mp3player/mp3player.swf
(mp3, 39mb)

2 thoughts on “Zwei Stunden Ton zum §129(a)-Verfahren

  1. Hallo,
    Ich verfolge das treiben mit Ihnen schon länger und bin immer wieder sprachlos darüber was so alles passieren kann in Deutschland.
    Das Sie es veröffentlicht haben finde ich gut weil es ein Einblick gibt in diesem paranoiden verhalten vom BKA. Es erinnert mich an die alter DDR Zeit.
    Als ich damals erfuhr das Andre sich in Bibliotheken bedient war eigentlich klar das alles erstunken und erlogen ist. Er sollte als Alibi für das neue BKA Gesetz herhalten.
    Ich finde es schön das Sie darüber hinweggekommen sind und es heute leichter nehmen.
    Viel Erfolg noch
    Sven

  2. Pingback: Spaß mit Überwachung? | Onkel Erika

Comments are closed.