CCC und die Folgen

Personifizierte Kinderspielplatz-Mama – na schönen Dank ;).

Es ist jetzt ein paar Stunden nach meiner einen Stunde im Saal 1 des Chaos Communication Congress. Es ist doch definitiv was anderes, dieselben Geschichten einer handvoll Leuten oder einem Saal mit Hunderten zu erzählen. Ich war wieder sehr von den positiven Reaktionen beeindruckt, und Standing Ovations  werde ich wohl so schnell nicht wieder kriegen. Danke! 

Update: wer möchte, kann das Ganze jetzt auch nachträglich hören (Teil 2) oder sehen

Und Feedback zur Veranstaltung geben:  https://cccv.pentabarf.org/feedback/24C3/event/2381.en.html

Ein wirklich großartiges Detail passend zum Thema liefert, Überraschung, ein halbe Stunde später mein Handy. Ich hatte ja erzählt, wie eigenartig es ist, wenn Handys plötzlich selbständig werden, telefonieren, sich abschalten, abstürzen, Funktionen verändern.

Ich wollte Andrej anrufen, drücke Kurzwahltaste 2, und es passiert.. nichts. Die Kurzwahltasten funktionieren nicht. Alle nicht. Ich wähle also unsere Festnetznummer, und die erscheint nur in Rudimenten. Ich probiere alle Zifferntasten. Statt 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 erscheint 0 1 4 5 6 7. Wär ja gelacht, wozu habe ich das Telefonbuch. Das Telefonbuch streikt komplett. Das Handy ist relativ neu und hatte bisher derlei Eigenwilligkeiten noch nicht gehabt. (Im Unterschied zu seinen zwei Vorgängern).

Ich habe mir ein Handy geborgt.

Und hatte mich gerade noch geärgert, dass ich (neben vielen anderen Sachen) vergessen hatte zu sagen, dass ich in letzter Zeit kaum noch ‚Geschichten‘ aufschreibe, weil diese Sorte Geschichten zur Zeit nicht stattfinden, die Überwachung also kaum wahrnehmbar ist. Damit hat sich das gerade erübrigt. 

Wobei mich wirklich interessieren würde, was das ist. Überwachung kann es ja nun wirklich eigentlich nicht gewesen sein, dazu waren sicherlich genug Beamte im Raum und am Rechner. Was also geschieht in Handys, damit die dieses absonderliche Verhalten an den Tag legen? Inzwischen geht alles wieder.

 

8 thoughts on “CCC und die Folgen

  1. Hallo Anna,

    es gibt vor allem bei „relativ neuen“ Handys einige, deren Software recht unausgereift ist. Evtl findest du über eine Suchmaschine Leute, die gleiche Handys mit ähnlichem Fehler haben.
    Ich selbst benutze mehrere S/Me45 ((ur)alte Geräte von Siemens), von denen eins gern selbsttätig sein Adressbuch zerstört. Zum Glück gibts Backups..:S

  2. Ich wohne ebenfalls in Berlin (Wedding) und bin ebenfalls O2 Kunde mit diesem home-zone statt Festanschluß Tarif. Seit etwas über einem halben Jahr konnte ich ebenfalls massive Störungen beobachten. U.a. springt mein Sony Ericson Gerät mitunter einfach an, startet eine Netzsuche, rebootet, hängt sich für mehrere Sekunden einfach auf, gibt mitten in der Nacht ohne Grund lustige Töne von sich, etc. Das ganze halt seit gut einem halben Jahr wobei die knapp 2 Jahre zuvor mit demselben Gerät und Vertrag keine solche Probleme auftauchten.

    Nun könnte ich mir verschiedene Gründe dafür vorstellen.
    1. O2 hat irgendetwas umgestellt was zu massiven Problemen bei den Kunden führt aber dafür deren Gewinnspanne angehoben hat und daher höhere Priorität hat.
    2. der IMSI-Catcher der bei euch angewendet wird, führt auch zu Problemen bei anderen O2-Kunden in eurer Nähe
    3. meine Nachbarn, die sich eine Plantage aufgebaut haben, werden abgehört oder
    4. ich selbst werde abgehört.

    Letzteres würde mich allerdings nicht sonderlich wundern, da wir ja sehen wozu unsere „Sicherheits“-organe im Stande sind. Traurig, daß es woeit gekommen ist, daß ich selbst den Staat mittlerweile als Feind meiner Freiheit wahrnehme und wahrnehmen muß und ihm _alles_ zutraue.

  3. Hallo Anna,
    solltest du nicht schon längst verschiedene prepaid karten nutzen …es wäre möglich dass sich etwas auf der sim-karte befindet die du verwendest. es gibt da sowas das nennt sich sim toolkit (STK), dieses erlaubt dem service operator programme über das mobilfunknetz auf der sim abzulegen welche auch das verhalten des telefons verändern könnte … leider hab ich zu dieser ganzen stk thematik wenig detailwissen aber dafür ein paar leute die sich dafür sicher interessieren würden.

  4. Ich glaube man vermutet schnell hinter jedem und allem, dass die dahinter stecken. Ich denke so wie ich es bis jetzt mitverfolgt habe, dass ihr da an überambitionierte geraten seid. Normalerweise sind die nicht die cleversten..jedenfalls ist das meine Erfahrung.

  5. du hattest erwaehnt, dich wuerde technisch interessieren, was ‚die‘ da machen.

    wenn die fernsehgeraeusche so laut waren, wie kurz vor einem eingehenden anruf auf deinem tel, such mal nach ’stiller sms‘. die behoerde hat dir vielleicht alle paar sekunden so eine stille sms geschickt, um den standort des handys zu ermitteln, und in dem fall der einen gestoerten fernsehsendung nach deinem hinweis am telefon das einfach eine weile ausgesetzt…

  6. Wie Maria oben schon schrieb — das muss nich immer Staatsbeobachtung sein.
    Ein jeder von uns hat manchmal Probleme mit Handys, PCs usw. Das sind alles ziemlich komplexe Geräte und es gibt fast immer Bugs, also Software-Fehler. Unter welchen Umständen die nach Vorne treten ist manchmal sehr schwierig fest zu stellen – das is eben warum die ununtdeckt geblieben sind vom Hersteller.

  7. Wenn man das ganze aus der Sicht eines Entwicklers betrachtet, müsste man erst einmal halbwegs Sicherstellen das es sich nicht um das „normale“ Verhalten des Handy handelt. Sprich, Software Fehler.

    Kann man dies ausschließen sollte man Überprüfen ob eventuell die aktuelle Firmware geändert wurde. Dazu müsste man eine Kopie der zur Zeit genutzten Version ziehen und mit dem offiziellen Image vergleichen. Entsprechende Versions Unterschiede müssen hierbei beachtet werden.

    Eine angepasste Firmware extra für dieses Handy ist aber ein entsprechender Aufwand für den Überwacher. Zudem ist fragwürdig ob es überhaupt Sinn macht, da es ja nur wenige Informationen sind die auf dem Handy gespeichert werden. SMS / Anrufe können ja über den Betreiber ermittelt werden.

    Gehen wir erstmal davon aus das die Software nicht verändert wurde.

    Im Normalfall wird nur ein kleiner Teil der Handy „Fähigkeiten“ genutzt. Es kann nun sein, dass Funktionen vom Handy genutzt werden die nicht so ausgiebig getestet wurden. Entsprechend kommt es zu eventuellen Fehlern.

    Ich spreche hierbei nicht vom Adressbuch oder einem MP3 Player, sondern von Funktionen des GSM Standards, dinge die in der Regel automatisch ohne die Einwirkung eines Benutzer erfolgen. (An- und Abmeldung beim Funkmasten z.B.)

    Es gibt durchaus Möglichkeiten dies mal genauer zu Analysieren. Man kann z.B. ein Handy nehmen das sich über den Computer ansteuern lässt. In der Regel kann man viel mehr darüber erfahren was gerade genau mit dem Handy passiert.

    Für mehr Informationen bräuchte man den genauen Modell Namen deines Handys.

    cya
    da da da… 🙂

  8. Heya,
    Ich habe den Vortrag (leider) nur virtuell/nachträglich sehen können – nichtsdestotrotz hat er mich schwer beeindruckt.
    Ich danke dir dafür, das Thema noch mehr in meinen Fokus gebracht zu haben und wünsche dir/euch an dieser Stelle alles Gute.
    Kämpft weiter.
    MaBU

Comments are closed.