Helfen Nacktscanner eigentlich auch gegen Blitzschlag?

Es ist ja wieder viel die Rede von terroristischen Anschlägen auf Flugzeuge. Nacktscanner passen auch sehr schön dazu, obwohl die auch gut illustrieren, welche Funktion die Medien in einer Demokratie haben.

Bleiben wir bei den Fakten: 

Zur Wahrscheinlichkeit, Opfer von Flug-Terrorismus zu werden

Und die ist 1:10.408.947, also, war, am 27.12.09. Wohingegen die Wahrscheinlichkeit, vom Blitz getroffen zu werden, bei 1:500.000 liegt.

Airborne Terror

(via ur5, der das von hier hatte)

flattr this!

5 thoughts on “Helfen Nacktscanner eigentlich auch gegen Blitzschlag?

  1. darüber – journalismus & hysterie – wünsche ich mir eine debatte, nicht über dieses dämliche leistungsschutzrecht. beispiele schweinegrippe, das hochjubeln von zensursula, daisy, merkel, und, und, und. bei christiane schulzki-haddouti gab’s dieser tage einen

  2. Hallo Freunde der Nacktscanner,
    eine Demo der Geräte
    >http://www.youtube.com/watch?v=nrKvweNugnQ

    Achtet was Herr Gruber so aus seinen Taschen holt und wo sonnst noch her.

    Soviel zu der Wirksamkeit dieser Scanner.
    Herr Bosbach findet es nur begrenzt lustig.
    Ich finde sein verhalten aber lustig.

  3. hallo
    das nacktscanner total unfug sind, ist vielen klar und viele haben es auch beim missglückten live beitrag von zdf gesehen aber trotzdem werden diese dinge kommen. ich freue mich jetzt schon auf alle zukünftigen datenskandale, anklagen, chaos auf den flughäfen und die ersten gesundheitlichen folgen. Deutschland schaufelt sich sein eigenen grab und wir zahlen es mit unseren steuergeldern.
    gruss

Comments are closed.